Cannabis-Legalisierung in Kanada

Die Legalisierung von Cannabis geht in Kanada Schritt für Schritt voran. Kanada könnte so das erste westliche Industrieland werden, in dem der Konsum von Marihuana legal ist.

Neues Gesetz zur Legalisierung von Cannabis

Am Donnerstag, den 07. Juni 2018 wurde vom kanadischen Senat in Ottawa ein Gesetz verabschiedet, das sich mit der Legalisierung von Cannabis beschäftigt. Kanada ist auf dem Weg erstes westliches Industrieland zu sein, in dem Cannabis-Konsum legal ist. Die Kongresskammer bewertete das Gesetz mit 52 Ja-Stimmen, 30 Gegenstimmen sowie einer Enthaltung. Nach Zustimmung des Senats geht das Gesetz nun zurück ins Abgeordnetenhaus. Die Kongress Kammer bejahte das Gesetz bereits im November letzten Jahres, jedoch müssen nun die Änderungen, die vom Senat vorgenommen wurden, abgesegnet werden.

Wahlversprechen vom Premierminister

Der liberale Premierminister Justin Trudeau sicherte in seinen Wahlkampfversprechen die Legalisierung von Cannabiskonsum zu. Sein Vorhaben war es, den Konsum von Cannabis bis zum Sommer 2018 zu legalisieren. Er selbst konsumierte, nach eigenen Angaben, fünf bis sechs Mal Marihuana in seinem bisherigen Leben. Justin Trudeau ist seit 2015 Regierungschef Kanadas. Nachdem er ins Parlament gewählt wurde, gab er an, mit Freunden Cannabis beim Abendessen geraucht zu haben. Der Senat äußerste Bedenken, die Trudeau jedoch mit diversen Zusagen besänftigte. So sicherte er beispielsweise mehr Ressourcen für Organisationen zu, die Indigene mit Suchterkrankungen sowie psychischen Leiden unterstützen. Vor fünf Jahren wurde der Konsum von Cannabis in Uruguay legalisiert. In den USA ist Marihuana-Genuss in insgesamt neun Bundesstaaten erlaubt, so zum Beispiel in Kalifornien. Kanada könnte nun der erste G7-Staat werden, in dem Cannabiskonsum nicht mehr illegal ist.

Noch wenige Wochen bis zur Legalisierung

Bereits seit 2001 ist der Konsum von medizinischem Cannabis in Kanada legal. Nun soll es noch etwa zwölf Wochen dauern bis Cannabis legal für den privaten Gebrauch gekauft werden kann. Die Regierung erhofft sich von der Legalisierung eine Einschränkung des illegalen Handels und somit eine Entlastung der Justiz.

Redakteur von Gras.de
Über Redakteur von Gras.de 21 Artikel
gras.de wurde geschaffen, um den Patienten und Konsumenten einen einfachen Zugang zu umfassenden Informationen zu ermöglichen, die sowohl vertrauenswürdig als auch ansprechend sind.